Header Image - Coin Pocket

Coin Pocket

Klassische Jeans haben fünf Taschen, daher auch die Bezeichnung Five Pocket. Bei der Coin Pocket, der sogenannten Münztasche, handelt es sich um eine kleine angenähte Tasche im vorderen Bereich. Direkt unterhalb des Bundes, auf der rechten Seite, wird das kleine Extrafach aufgenäht und mit zwei Nieten verstärkt. Die Coin Pocket dient der Unterbringung von kleinen Gegenständen, besonders zur Aufbewahrung von Münzen. Um zu verhindern, dass Münzen oder Ähnliches herausfallen können, wird diese Tasche besonders eng angebracht.


Ursprünglich war die Coin Pocket zur Aufbewahrung einer Taschenuhr gedacht. Das Tragen von Armbanduhren galt früher als unmännlich und zu feminin. Durch die flächendeckende Verbreitung von Armbanduhren wurde die Coin Pocket bei Jeans immer mehr zu dem, was sie heute ist, ein relativ sicherer Aufbewahrungsort für Münzen.

Weitersagen
Erzählen Sie Ihren Freunden und Ihrem sozialen Netzwerk, was Sie auf JEANS.CH finden.