Liebe

Dem Himmel sei also gedankt, dass das Leben mir einen Mann an die Seite gestellt hat, der das alles kann. Ja, es ist wahr, liebe Leser, und alle sollen es hören, wenn ich in die Welt rufe: Mein Mann kann alles!


Mit Leichtigkeit kocht er die tollsten Menüs und zwar À point! Er bügelt meine Hosen und Blusen, während er seine Politik Sendungen schaut. Er repariert, flickt bastelt Dinge zusammen, die ich schon lange entsorgt hätte. Habe ich schon erwähnt, dass er Brot selber backt? Ja doch das tut er, mein Mann. Nähen kann er selbstverständlich auch, selbst meine Mutter hat ihm schon Hosen zum Anpassen gebracht, jawohl, meine Mutter! Ich könnte seitenweise so weiterschwärmen, doch der Grund wieso ich das alles erzähle ist Folgender:

Für meine Recherchen durchsuchte ich neulich das Internet nach „Mom“ oder „Dad“ Jeans, auch „Nerd Jeans“ genannt. Gemeint sind damit Jeans, die zu weit, zu breit, zu ausgeleiert und/ oder altmodisch geschnitten sind.

Wir zwei sassen am Küchentisch, Kaffee trinkend, er in Politik, ich in einen „Dad Jeans“ Artikel vertieft. „Schau wie deine Jeans, die helle, die du dir vor ein paar Jahren gekauft hast!“, sagte ich zu ihm, und zeigte ihm das Bild des Artikels.
Es zeigte Präsident Barack Obama, der sich während eines Besuchs eines Baseball Spiels in „Mom Jeans“ von der Presse ablichten liess. Er betrachtete das Bild und sein Gesicht hellte sich auf. „Aaah, die sind aber ganz bequem, weißt du. Hässlich, aber bequem.“ „Ich denke es ist an der Zeit diese zu entsorgen.“, empfahl ich ihm.

Ein paar Tage später, ich komme gerade von der Arbeit nachhause, finde ich meinen Mann nähend in der Küche. Ich frage ihn was er denn mache. Er lacht mich an und streckt mir seine Jeans entgegen. „Ich frisiere meine Obama Jeans!“.
Strahlend zeigt er mir das Ergebnis. Und wieder einmal kann ich nur staunen. Mein Mann hat seine „Mum Jeans“ kurzerhand in eine Slim Fit Jeans umgewandelt! Ein Schneider, sage ich, hätte es nicht besser hingekriegt.
Er probiert sie an und posiert stolz in der Küche für mich, während ich applaudiere und „Bravo Maestro!“, rufe. Die Jeans passt. „Und du passt.“, denke ich bevor ich ihm einen Kuss gebe.

Weitersagen
Erzählen Sie Ihren Freunden und Ihrem sozialen Netzwerk, was Sie auf JEANS.CH finden.