Wo finde ich die bloss..?

Wer kennt dieses Problem nicht: Man sieht ein paar Jeans, das einem total gefällt, man würde Unmengen an Geld ausgeben um diese Jeans tragen zu können aber man hat sie nicht in einem Regal gefunden. Nein, jemand hat sie getragen!

Nun gibt es auch hier noch viele mögliche Wege, die unsere Jeanssuche gehen kann: Haben wir die Jeans auf einem Bild in einem Magazin entdeckt, lässt sich in der Regel die Webseite des Magazins konsultieren. Im Extremfall kann das Magazin kontaktiert werden und nur zu gerne geben uns die Magazine Antwort, handelt es sich hierbei doch um wertvolles Kundenfeedback (die Artikel im Magazin gefallen den Lesern). Haben wird nun das Bild online gefunden, auf einem Blog, der das Bild bloss verwendet, nicht aber gemacht hat, wird die Suche schon schwieriger.

Wenn uns nun nicht einmal die Jeans-Experten von JEANS.CH helfen können, versuchen wir uns auf Google. Hier gibt es die Möglichkeit, das exakt gleiche Bild zu suchen. Dies gibt uns mögliche Hinweise auf den Ersteller des Bildes, eventuell sogar auf den Hersteller der Jeans. Um dieses Bild zu finden speichern wir unser „Original“ ab und gehen auf Google. Sind wir erst bei der Bildersuche angelangt, ziehen wir unser Bild einfach in die Suchleiste (per Drag&Drop) und Google erledigt den Rest. Die Suchresultate zeigen uns, wo überall das Bild noch verwendet wird und in der Liste aller Webseiten, die mit diesem Bild (und mit unseren Jeans) ihre Optik aufbessern findet sich mit Sicherheit eine Seite, die den Hersteller der gewünschten Jeans verrät.

Letztlich besteht nun die Möglichkeit, dass wir unsere Jeans auf offener Strasse entdeckt haben. Nun fällt es unserer weiblichen Leserschaft wohl einfacher, schnell zu Fragen wo die Jeans gekauft wurde. Zwar ist somit die Möglichkeit einer Freundschaft gestorben (schliesslich sind wir keine 13 mehr und tragen deswegen auch nicht mehr die gleichen Klamotten) aber was soll’s, wir wollen ja die Jeans! Dem schwachen Geschlecht hingegen soll ja oft der Mut fehlen, so offen zu seiner Unwissenheit zu stehen. Bleibt also bloss noch die Möglichkeit, schnell ein Foto zu schiessen und per Instagram und Facebook all unseren Freunden dieselbe Unwissenheit zu bekunden und zu hoffen, dass uns jemand helfen kann, diese Jeans zu finden.

Weitersagen
Erzählen Sie Ihren Freunden und Ihrem sozialen Netzwerk, was Sie auf JEANS.CH finden.