Header Image - Die Geschichte der Diesel Waykee Jeans

Die Geschichte der Diesel Waykee Jeans

Die Geschichte der Diesel Waykee Jeans beginnt wie immer bei diesem unkonventionellen Label mit einem speziellen Anspruch. In diesem Fall wünschten die Fans der Marke eine besondere Passform. Gerade für sehr schlanke Männer, denen die Slim Fit Silhouette weniger gut steht und bei denen eine reguläre Straight Leg schnell sackmässig wirkt, bietet die Diesel Waykee eine perfekte Lösung. Die gerade Linie ist alles andere als klassisch, denn diese Jeans umspielt leicht, sitzt locker auf den Hüften und wirkt ungemein lässig.

Das Label , das so viel Wert legt auf individuellen Ausdruck, schliesst mit der Waykee Diesel gekonnt eine Lücke. Im Rahmen der neuen Szenelooks passt Diesel die Jeans den aktuellen Trends an. Die Diesel Waykee wird in einer Bandbreite gefertigt, die konventionellen Ansprüchen ebenso entgegenkommt wie extremem Kultstil. So gibt es die Subline als klassische Dark Blue Version oder in leicht schimmerndem Sommerdenim für die Kombination zum Sakko.

Die légère Form der Diesel Waykee bietet darüber hinaus eine Fülle von Waschungen und Details. Diese Jeans gibt es mit partiellen Bleichungen und künstlichen Sitzfalten, destroyed und mit Dirty-Dyed-Optik. Ob mit Reissverschluss oder Knopfleiste, ob in Weiss oder Beige, mit Diesel Waykee Jeans treffen Männer eine gute Wahl.

Weitersagen
Erzählen Sie Ihren Freunden und Ihrem sozialen Netzwerk, was Sie auf JEANS.CH finden.